Willkommen bei der Landakademie Weilrod e.V.

Hochschul-Lehrangebote „auf dem flachen Land“ mit Belegmöglichkeiten für Menschen jeden Alters und unterschiedlicher Bildungsvoraussetzungen, dabei erschwinglich in jeder Einkommenssituation, die Dozenten arbeiten ehrenamtlich.

Die seit 2005 angebotenen Landakademie-Seminare haben zwei Intentionen: sie dienen der persönlichen Weiterbildung und wollen zudem die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in die Lage versetzen, anderen Menschen in Problemsituationen qualifiziert beratend beizustehen:

daher spielt neben den Sachthemen das soziale Vermittlungswissen eine große Rolle. Einführungen in Beratung und Kommunikation gehören zum Seminar- und Vorlesungsstandard - ebenso wie der Rückbezug auf ethische Fragestellungen.

Seit 2007 fördert das Hessische Ministerium für Wissenschaft und Kunst die Arbeit der Landakademie Weilrod e.V.



Ein neues Angebot der Landakademie Weilrod, im Verbund mit dem

A. Daniells-Institut der Theologischen Hochschule Friedensau, ist

das Institut für Theorie und Praxis der Sozialtherapie/ITPS.

Festschrift 10 Jahre Landakademie Weilrod e.V.

PDF der Jubiläumsbroschüre '10 Jahre Landakademie Weilrod e.V.'
Festschrift 10 Jahre Landakademie.pdf
PDF-Dokument [7.1 MB]

Am 26. Juni 2016 erhielten die Absolventinnen und Absolventen des
Studienkurses Sozialtherapie ihre hochschulkompatiblen Abschlußzertifikate
von Bürgermeister Axel Bangert (li.) und dem Bundestagsabgeordneten des
Wahlkreises Hochtaunus/Oberlahn, Dr. Hans-Joachim Schabedoth (2.v.li.),
überreicht. (Foto: F.Saltenberger)

Die Landakademie ist ansässig in Gemünden,

einem Ortsteil der Gemeinde Weilrod

Wer etwas über Gemünden erfahren will, findet hier Lesenswertes.

Terminhinweise

Hinweise auf Veranstaltungen
der Landakademie Weilrod e.V.

 

Besondere Veranstaltungen

 

Feierliche Übergabe der Urkunden
an unsere Prüflinge der Fernstudiengänge Sozialtherapie und Gerontologie und Thanatologie
durch Herrn Markus Koob MdB,
Sonntag, 11. 8. 2019 um 12 Uhr,
Grundschule am Sommerberg
in Weilrod-Riedelbach,
Camberger Weg  
 
Filmabend
zur Einstimmung der bevorstehenden Exkursion zum Kloster Eberbach:„Im Namen der Rose“ ( u.a. mit Peter Clös
Donnerstag, 5.9.2019 um 19 Uhr im DGH Weilrod-Gemünden,
Am Euwerig 2
Eintritt frei
 
Exkursion in den Rheingau, 
Besichtigung des Klosters Eberbach mit Führung des Schauspielers Peter Clös.
Weinverkostung und "Erlebnis Weinwelt"im Weingut Allendorf; 
Aufenthalt zur freien Verfügung in Eltville
Samstag, 14. 9. 2019 Teilnahmegebühr 30 €
Anmeldung erforderlich
 
Literatur-Matinee
mit Dr. Matthias Eigelsheimer 
Was bedeutet eigentlich: Neue Sachlichkeit? Betrachtung der Lyrik Erich Kästners
Samstag, 28. 9. 2019
von 10 bis 12 Uhr
im DGH Weilrod-Winden, Obertorstraße neben der Feuerwehr
Anmeldung erwünscht, aber nicht Bedingung.
Eintritt 10 Euro
 
Wilfried Endlein:
Reiseeindrücke– eine Präsentation über eine beeindruckende Landschaft 
Das Gebiet an der Schlei in Schleswig-Holstein hat eine sehr wechselvolle Geschichte
und ist landschaftlich äußerst schön!
Donnerstag, 10.10. 2019
um 19 Uhr
im DGH Weilrod-Gemünden,
Am Euwerig 2
Eintritt frei
 
Dipl.-Soz.Päd. Birgit Paulus:„Starke Frauen & starke Männer“ - Selbstmarketing, 
ERFOLGS-Psychologie, Tagesseminar Samstag
26. 10. 2019
9:30 - ca. 15:30 Uhr
im DGH Weilrod-Gemünden,
Am Euwerig 2.
Teilnahmegebühr 18 € für Mitglieder
20 € für Nichtmitglieder
 
Gisela Stumm
Lyrikerinaus Altweilnau 
Lesung aus ihrem neuen Buch “Ein Fenster hast du mir geöffnet”
mit musikalischer Begleitung von Andreas Mlynek.
Donnerstag, 7.11.2019
um 19 Uhr
DGH Weilrod-Gemünden,
Am Euwerig 2
Eintritt frei
 
Filmische Reiseerinnerungenvon Dr. Harald Müller, Wiesbaden: 
4800 km durch den Süden Tansanias
Samstag, 16.11.2019
um 18.30 Uhr
DGH Weilrod-Gemünden,
Am Euwerig 2
Eintritt frei

 

--------------------------------------

 

Rückfragen und Anmeldung bei

Frau Christel Schild von Spannenberg

fon:

06083- 957795

mail:

christel.vonspannenberg@gmx.de