Seminar- und Kursthemen

Gerontologie

Lebenswelten älterer Menschen; Potentiale und Risiken des Alter[n]s; Probleme der Demenz u.v.a.

das Seminar kann auch per Fernkurs absolviert werden

 

Thanatologie

Gegenwärtiges Wissen von Sterben und vom Tod, Sterbe- und Trauerphasen, Trösten; öffentliches Sprechen vom Tod u.v.a.

das Seminar kann auch per Fernkurs absolviert werden

 

Gruppendynamik

Gruppenbildungs- und –phasenmodelle u.ä.; praktische Übungen

 

Sozialarbeit/Sozialpädagogik

Einführung in die human-, sozial- und gesellschafts-wissenschaftlichen Grundlagen sozialarbeiterischer und sozialpädagogischer Konzepte u.v.a.

 

Wahrnehmung – Wirklichkeit – Kommunikation

Wahrnehmungstheorien und deren Konsequenzen für das Selbst- und Weltbild; kommunikationswissenschaftliche Modelle und deren Anwendung u.v.a.

 

Religionspsychologie

Zugänge zum Religiösen: Mythen, Rituale, Symbole; Beratung und Seelsorge; therapeutische Dimensionen der Religion u.v.a.

 

Erben und Vererben (neue Entwicklungen im Erbrecht)

 

Richtig versichern (neue Entwicklungen im Versicherungsrecht)

 

Patientenverfügung (über Lebensschutz und Selbstbestimmung)

 

Rechtliches zur Organentnahme

 

Marketing

Hilfen bei Unternehmensgründung und –sicherung, Markterschließung

 

Verbände – Verbindungen – Bünde

Über Vergemeinschaftungen, die entweder öffentlich oder als geschlossene Gesellschaften Einfluß nehmen auf private Lebensstile wie auf wirtschaftliche und politische Entscheidungen

 

Theologie für Nichttheologen

Einführung in theol. Fachdisziplinen und Grundfragen

 

Religion und Sexualität

Über zwei Lebensmächte, ihre Nähe und ihre Feindschaft

 

Anthropologie der Lebensphasen

Anthropologische Realia in Kinder-, Jugend-, Erwachsenen- und hohem Lebensalter

 

Philosophische Entwürfe der Gegenwart

 

Sozialisation durch Märchen und Mythen

u.a. die verschiedenen „Schulen“ der Märchen- und Mythendeutung

 

Zugänge zum Mythos

Mythos und Ritual, Mythos und Märchen, Dimensionen religiöser Mythen und Erzählungen

 

Neue Religionen

Welche gibt es? Wie entstehen sie? Verschwinden sie wieder?

Wie aktuell sind sie?

 

Weltbilder, die unsere Kultur prägten

durch wen und wie neue Ideen in unser Denken kamen

 

Bibliotherapie

Kommunizieren, Imaginieren und Ritualisieren von Schöpfungsmythen

 

Kommunikation in Grenzsituationen

Sensibilisieren für Spezifika von Grenz- und Krisensituationen und dazu passende Kommunikationsformen

 

Ländliche Trends und Megatrends

Regionale Probleme in wissenschaftl. Sicht, Entsiedelung usw.

 

Gut und Böse

Über Ethik und unsere Natur
 

Sprachkultur

Über deutsche Lyrik, Epik und Dramatik
 

Nachlaß und Erben gesucht

Über Nachlaßsicherung, Erbenermittlung und Nachlaßpflegschaften
 

Apokalyptik und Jenseitsglaube

Weltuntergänge und Überlebenshoffnungen in
Religionen, Konfessionen und Weltanschauungsgruppen

 

Zeit und Wirklichkeit

Aktuelle Debatten über Grundlagen unseres Lebens
 

Träume, die das Leben deuten

Einführung in die wissenschaftliche Traumanalyse

 



Terminhinweise

Hinweise auf Veranstaltungen
der Landakademie Weilrod e.V.

 

Besondere Veranstaltungen

 

Am 30.6.2019:

Prüfungen und Abschlussfeier der Teilnehmerinnen 

und Teilnehmer der Fernstudiengänge Sozialtherapie 

und Gerontologie + Thanatologie

um 9.30 Uhr.

Ort: Schule Rod an der Weil.

Urkundenübergabe durch den Bundestagsabgeordneten des Hochtaunus-Wahlkreises,

Herrn Markus Koob

 

Am 5.9.2019

um 20 Uhr: Filmabend zur bevorstehenden Exkursion 

zum Kloster Eberbach: „Der Name der Rose“;

Dorfgemeinschaftshaus

Weilrod-Gemünden

 

Am 14.9.2019:

Exkursion zum Kloster Eberbach (= im Jahr 1136 

von Bernhard von Clairvaux gegründete Zisterzienser-Abtei mit romanischen und 

frühgotischen Bauteilen)

mit Führung und Vortrag

 

--------------------------------------

 

Das Fernstudium SOZIALTHERAPIE

besteht aus 12 Studienbriefen 

(verfasst von Prof. Dr. Winfried Noack und

Prof. Dr. Horst Seibert)

 

Kommunikation (Modelle der sprachlichen u. nonverbalen 

Kommunikation; Rhetorik; Gesprächsanalyen u.a.m.) 

Beratung (Beratungstheorien; Veranschaulichungen: 

Allgemeine Lebensberatung, Schwangerschaftskon-

fliktberatung u.a.m.)

Helfen (Motivation; Therapeut. Verfahren bei seelischen 

Störungen; nicht-medizinische Therapien)

Familien kennen und beraten (System Familie; Rollen-

modelle; fam. Exklusion u.a.m.)

Sozialisation (Familientypologien; Schichtenproblematik; 

symptomneurotische Familien; Sozialisationskatastrophe Kindesmisshandlung u.a.m.)

Sozialarbeit / Sozialpädagogik (Grundformen und Methoden; 

Sozialpäd. Familienhilfe; Netzwerkarbeit; Gruppenarbeit, 

-dynamik, -therapie u.a.m.)

Straffälligkeit – Strafvollzug – Straffälligenhilfe (Sozialthera-

pie in Justizvollzugsanstalten); Sucht und Co-Abhängigkeit

Religionswissen (Konfessionen u. Religionen in Deutschland; 

Islamdebatte; sozialtherap. Interventionen in Flüchtlings-

arbeit u.ä.)

Einführung in Grundfragen der Gerontologie (Alternswissen-

schaften; Potentiale und Risiken des Alterns; Demenz u. 

Dementenhilfe u.a.m.) 

Einführung in Grundfragen der Thanatologie (than. Essentials;

 u.a.:  plötzlicher Kindstod; Suicid; Sterbe- u. Trauerphasenmodelle; Trösten)

Ethische Grundlagen der Sozialen Arbeit (Konzeptionen; Sozial-

ethik; Menschenwürde u. Menschenrecht als Grundlagen soz. Arbeit)

Methodisches (u.a.: sozialther. Gruppenarbeit; bewährte Übungen)

 

Struktur des Fernstudiums GERONTOLOGIE + THANATOLOGIE in:

Studium Sozialtherapie

- >Fernstudium -> Info PDF

 

Rückfragen und Anmeldung bei

Frau Christel Schild von Spannenberg

fon:

06083- 957795

mail:

christel.vonspannenberg@gmx.de